Besuchen Sie uns auf http://www.johannes-zehfuss.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
28.04.2017, 16:17 Uhr | Speyer Kurier, Franz Gabath Übersicht | Drucken
Wo sich Seniorinnen und Senioren wie zu Hause fühlen
Weitere Bilder zu diesem Termin finden Sie unter "Bilder", "unterwegs im Wahlkreis".

27.04.2017

Der „Grüne Haken“ als Auszeichnung aus Verbrauchersicht für das Seniorenzentrum Böhl-Iggelheim von Franz Gabath Böhl-Iggelheim- Im Eingang des Seniorenzentrums Böhl-Iggelheim in der Wehlachstraße 3 hängt schon seit über drei Jahren eine Urkunde mit dem Grünen Haken, dem eingetragenen Markenzeichen für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. Jetzt kam eine neuerliche Urkunde dazu. Verliehen wurde der Grüne Haken nach eingehender Prüfung durch die gemeinnützige Heimverzeichnis GmbH - Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung. In einer kleinen Feierstunde im Foyer des Seniorenzentrums überreichte Paul R. Schneider, die Urkunde an den Leiter des Seniorenheims, Joachim Gabe. Paul R. Schneider betonte, dass neben der Prüfung der Lebensqualität, der Autonomie, Beachtung der Menschenwürde und Verbraucherfreundlichkeit, besonders auch der Umgang der Pflegekräfte mit den Patienten im Fokus der Prüfung stand. Paul R. Schneider einer der mehr als hundert geschulten ehrenamtlichen Gutachterinnen und Gutachter des Heimverzeichnisses hat die Einrichtung einen Tag lang wie er betonte, „auf Herz und Nieren“ geprüft. „Besonders wichtig war uns das Urteil der Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums, mit denen ich sehr intensiv gesprochen habe“ wie Schneider ausdrücklich hervor hob. Und das Ergebnis dieser sorgfältiger Prüfung war das Gütesiegel, der „Grüne Haken“. „Ich gratuliere der Einrichtung von ganzem Herzen“ betonte Schneider ausdrücklich. Alexander Thoma, der Geschäftsführer des Seniorenzentrums war extra aus dem Schwarzwald angereist. Er gab seiner Freude Ausdruck, dass die Böhl-Iggelheimer Einrichtung nun schon zum dritten Mal diese Auszeichnung erhalten habe. „Es zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind und auch die Leitung in Böhl-Iggelheim, gemeinsam mit dem engagierten Mitarbeiterteam, dem mein besonderer Dank gilt, hervorragende Arbeit zum Wohl der ihnen anvertrauten Menschen leistet“ betonte Thoma. Thoma zeigte sich erfreut über das hoch erfreut über die vielfältige Hilfe von einer großen Zahl von Ehrenamtlichen für das Seniorenzentrum geleistet werden. „Hierin ist die Einrichtung beispielgebend“ betonte Thoma. Er bedankte sich auch beim Landtagsabgeordneten der CDU, Johannes Zehfuß für die Unterstützung der Politik im Bereich der Pflege. Und Altbürgermeister Reinhard Roos, der seinerzeit die Initiative für den Bau des Seniorenzentrum, ergriffen hatte und heute noch als Vorsitzender des Heimbeirates fungiert, betonte die gute Zusammenarbeit von Leitung, Pflegekräften und Ehrenamtlichen die alle nur ein Ziel haben:“Die Hilfe für die Bewohner und deren Situation erträglicher zu gestalten “. Altbürgermeister Reinhard Roos und Johannes Zehfuß werteten die neuerliche Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Grüner Hacken“ als Beweis für die kontinuierlich gute Arbeit in allen Teilen der Einrichtung, ob Pflegestationen, Kurzzeitpflege oder Tagespflege. „Wir gratuliere ihnen Allen und freuen uns für Sie. Wir sind froh das Seniorenzentrum hier in unserer Gemeinde zu haben“ war das Resümee von Roos und Zehfuß. Bild: fg


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.